Meldungen aus dem Bezirksverband Hannover

Ausstellung „geflohen – vertrieben – angekommen?!“ in der VHS Hildesheim

Bis zum 14. Oktober 2022 kann die Ausstellung zum Thema Gewaltmigration in der VHS Hildesheim kostenlos besucht werden.

Bei der Ausstellung handelt es sich um eine aktualisierte und neue Fassung der 2016 veröffentlichten Ausstellung „geflohen, vertrieben – angekommen?!“. Auch optisch wurde die Ausstellung überarbeitet und wird nun auf dem neuen Ausstellungssystem des Volksbundes präsentiert. Sie besteht aus 24 Textilbannern in 6 Modulen.

Die Ausstellung lässt sich von den Fragestellungen der gegenwärtigen Problemlagen leiten, wobei die historisch-politischen Hintergründe des Themas den Bezugsrahmen bilden. Ziel des historisch geprägten Teils ist es, die Erinnerung an die Ereignisse der Flucht und Vertreibung der Deutschen von 1933 bis 1945/46 in einer europäischen Perspektive zu beleben. Im zweiten Teil befasst sich die Ausstellung mit der heutigen Zeit und beleuchtet hier auch die Situation um 2015 nach Deutschland Geflüchteten. Anhand beider Schwerpunkte soll analytisch aufgezeigt werden, wie Mechanismen der Gewaltmigration funktionieren, aber auch, wie sich die Opfer dort, wo sie ankommen, mit ihrer neuen Situation zurechtfinden und aufgenommen werden.

Das Bildungspaket „Flucht und Gewaltmigration“ mit weiteren Materialien findet sich hier: www.volksbund.de/aktuell/mediathek/detail/bildungspaket-flucht-und-gewaltmigration

Ein Bildungspaket umfasst verschiedene Materialien, mit denen eine Thematik wie zum Beispiel „Flucht und Gewaltmigration“ didaktisch aufbereitet wird, um insbesondere curriculare Anforderungen von Schulen gerecht zu werden. Ein Bildungspaket besteht zumeist aus einer Ausstellung sowie Erkundungs- und Lösungsbögen für Schülerinnen und Schüler. Darüber hinaus bietet eine dazu gehörige Handreichung eine thematische Vertiefung sowie konkrete Unterrichtseinheiten, die von Lehrkräften entwickelt wurden. Eine Ausstellung ist jedoch auch ein kompaktes Informationsangebot für eine weitere Öffentlichkeit, eine gute Möglichkeit, sich über ein komplexes Themenfeld einen Überblick zu verschaffen.

Weitere und vielfältige Materialien bieten wir auch in unserer Mediathek: www.volksbund.de/aktuell/mediathek

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung